Hier finden Sie unsere Newsartikel in der Übersicht: Gemeinde Weissach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kontrast erhöhen
Hier finden Sie unsere Newsartikel in der Übersicht

Hauptbereich

Autor: Grundschule Flacht
Artikel vom 08.12.2020

Ein tierischer Vormittag für die Grundschüler

Über 100 Tiere hat er: Daniel Schmenger, Biologe und Artenschutzreferent vom Zoomobil. Einige davon hat er mit in die Festhalle nach Flacht gebracht – in verschiedengroßen Schatztruhen. Die standen bereit, um geöffnet zu werden.

Am Mittwoch und am Donnerstag bekam jede Klasse eine eigene Vorstellung. Einige mutige Kinder durften einen ersten gespannten Blick hineinwerfen und immer ging ein Raunen durch die Menge.
Besonders begeistert waren die Kinder, als sie nach vorne kommen durften, um eins der exotischen Tiere auf der Hand oder gar auf dem Kopf spazieren zu lassen.

Da einige Tiere auch beißen oder sogar giftig waren, mussten natürlich besondere Regeln beachtet werden. Die Vogelspinne zum Beispiel durfte man nicht auf ihren Fühlhärchen am Rücken berühren, da sie äußerst empfindlich sind. Trotzdem waren einige so todesmutig, die riesige Spinne über ihre Hand krabbeln zu lassen.

Daniel Schmenger wusste viele interessante Dinge zu erzählen über das wandelnde Blatt, die Königsnatter, das Chamäleon, die Ballpython, den Riesentausendfüßler und den Kaiserskorpion. Viel zu schnell ging die Zeit um. Wir hätten gerne noch mehr erfahren.   

Ein riesengroßes Danke geht an den Förderverein, der jeder Klasse eine 90-minütige, unvergessliche Vorstellung spendierte.

S. Kroos